VirtualDub

VirtualDub 1.10.4

Genügsamer Video-Editor für den Hausgebrauch

VirtualDub bringt einen schlanken Video-Editor auf den Rechner. Die Freeware schneidet und komprimiert Videodateien, verändert das Material mit Effektfiltern und synchronisiert Bild und Ton. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • flexible Prozessornutzung einstellbar
  • unterstützt viele Codecs

Nachteile

  • nur auf Englisch
  • gewöhnungsbedürftige Optik

Herausragend
-

VirtualDub bringt einen schlanken Video-Editor auf den Rechner. Die Freeware schneidet und komprimiert Videodateien, verändert das Material mit Effektfiltern und synchronisiert Bild und Ton.

Mit Virtual Dub bearbeitet man alle gängigen Videoformate. Dabei nutzt die Software so genannte Codecs. Optional bannt man mit dem Aufnahmemodus von VirtualDub Videos per TV-Karte, Webcam oder anderen Videoquellen auf die Festplatte. Mit der Software kürzt man Videos auf die gewünschte Länge, bearbeitet Bild und Ton mit Filtern oder komprimiert die Filme neu.

Für langwierige Kodierungen oder Berechnungen stellt man die Prozessornutzung flexibel ein. So arbeitet VirtualDub entweder unauffällig im Hintergrund oder nutzt die maximal verfügbare Systemkapazität.

Fazit Mit VirtualDub bearbeitet man beliebige Videos mit einfachen Mitteln. Die Freeware kann zwar nicht mit der Funktionsvielfalt professioneller Programme mithalten, erledigt die gestellten Aufgaben dafür aber besonders schnell und effizient.

VirtualDub unterstützt die folgenden Formate

AVI, DIVX, MPG, MPEG, MPV, M1V, ANIM, PNG, BMP, TGA, JPG, JPEG, AVS, VDR
VirtualDub

Download

VirtualDub 1.10.4

— Nutzer-Kommentare — zu VirtualDub

  • ulifixx

    von ulifixx

    "Gut und Schlecht"

    Gut für einige Arbeiten aber shclecht für AVCHD Dateien, schwierige bedienung, nicht für Laien und Einsteiger, besser zu... Mehr.

    Getestet am 26. Oktober 2009

  • joschwitz

    von joschwitz

    "Das Schmankerl unter den Bearbeitungsprogrammen"

    Für mich ist VirtualDub das nonplusultra der Viedeobearbeitungsprogrammen! Deckt es doch 97 % der Videoformate ab! Für m... Mehr.

    Getestet am 28. April 2009

  • segel14197

    von segel14197

    "Programm verarbeitet nicht MOV-Dateien"

    Das Programm verarbeitet nicht MOV-Dateien, d.h. Videos, die man mit Quick Time Player (iTunes) anschauen kann, lassen s... Mehr.

    Getestet am 14. August 2006